Trauerkarte

Sterben, Tod, alles ist vergänglich.... ein schwieriges und heikles Thema. Und manchmal immer noch ein zu grosses Tabuthema. Nochmals mit anderen Augen sieht man das Thema Tod, wenn man persönlich betroffen ist - finden wir. 

Wir sind der Ansicht, dass man Trauer nicht über die Farbe schwarz und grau definieren muss. Und so möchten wir euch heute eine Trauerkarte in den Tönen braun, mit Rosen vorstellen.




Trauerkarte Rose. So ist sie entstanden

Wir haben das Papier so geschnitten, dass aus einem Papier eine grosse und eine kleinere Karte gestaltet werden kann

Kanten kratzen

Kanten mit der Farbe braun einfärben
Titelmotiv mit der Sizzix ausschneiden
Die Kanten einfärben. Wir haben hier die 4 Hauptkanten prägnanter eingefärbt
Motiv Rose mit der Farbe Timber brown von StazOn stempeln
Oesen hinzufügen
Band einziehen und mit 3D Punkte bespicken (wir geben hier gerne auch noch einen Tupf Heissleim dazu)

Schreibpapier falzen und bestempeln

Das passende Kuvert wird schnell und einfach mit dem Punch Board hergestellt.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

BLOGGER TEMPLATES BY pipdig