Dienstag, 24. November 2015

Tipps und Tricks: Kombistanzer

Schneeflöckchen, Weissröckchen wann kommst du geschneit? Du wohnst in den Wolken dein Weg ist so weit.


Die ersten paar Schneeflocken sind gefallen - Zeit also, euch die Kombistanzer Schneeflocken genauer zu erklären.

Die Kombistanzer Schneeflocke gibts in 3 verschiedenen Grössen. In einem Pack sind immer 2 Stanzer. Und so funktionierts:

Mit dem Stanzer (ausgefüllte Schneeflocke) Schneeflocken ausstanzen.

2. Stanzer aufklappen und die Schneeflocke reinlegen

Einige Male fest den weissen Knopf drücken - so entsteht die Prägung der Schneeflocke
und fertig sind die wunderschönen Flocken. 

Sie eignen sich nicht nur für Karten. Ihr könnt damit auch euren Weihnachtstisch festlich schmücken, Weihnflaschen damit verzieren oder sie an Geschenkverpackungen kleben..... 



Ich habe damit eine Karte gewerkelt. Also eigentlich habe ich die Karte gestern gewerkelt....angefangen zu werkeln...nach einer Stunde als nicht sehenswert befunden und dann ging ich mit den Worten: es gibt Abende, da sollte man sich nicht kreativ betätigen - frustriert ins Bett. 

Heute Morgen kam mir dann spontan die Idee, 3-D Schneeflocken auf die Karte zu kleben und jetzt find ich sie hübsch :-) Ich finde, das weisse Naturpapier kann man gut auch als Schnee interpretieren und jetzt ists stimmig :-) Den Verschluss mit den Sternen habe ich mit der Crop-a-dile Zange gemacht. Mit diesem praktischen Gerät kannst du einfach Oesen setzen und zudem verfügt die Zange über 2 verschiedene Lochgrössen, die man auch ohne Oesen gut gebrauchen kann. Wir finden: das ideale Werkzeug zum kreativen Papierwerkeln.

Die Kombistanzer - welche wir auch mit Schmetterlingen führen, findest du hier




Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Mundart Stempel | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig