Aus Neu meins gemacht



Es gibt Momente oder Tage, da muss ich einfach raus aus dem Haus und für ein paar Stunden weg, „dr Chopf lüfte“. An solchen Tagen genügt ein Spaziergang mit den Hunden nicht mehr. Meistens zieht es mich dann in einen grossen Buchladen. Für mich sind Buchläden so faszinierend wie für andere Schuh- oder Kleiderläden J Und ich mag es enorm, dass es in Buchläden ruhig ist – so friedlich.....ich könnte mich den ganzen Tag in einem Buchladen aufhalten.

Ich liebäugelte schon lange mit einer neuen Agenda. Eine Agenda ist ja etwas sehr persönliches finde ich und es ist schwer, die passende zu finden. Ich bin da auch unglaublich altmodisch denn ich brauche eine Papieragenda in meinen Händen, in welche ich nebst Terminen noch Ideen und vieles mehr reinkritzeln kann. Seit einigen Jahren habe ich eine sehr traditionelle, lederne Agenda, bei welcher ich jedes Jahr den Inhalt neu kaufe. Vor ein paar Wochen drängte sich eine andere Art Agenda in meinen Kopf auf. Etwas fröhliches, etwas lebendiges, „öpis cuuls“, etwas einzigartiges sollte es sein. Meine kam mir immer mehr unpersönlich vor – sie war nicht mehr meins.

Ich schlenderte also kreuz und quer durch den Stauffacher und plötzlich stand ich vor „meiner“ Agenda. Mein Herz hüpfte und ich dachte nur noch: meins meins meins meins!!!
Die Agenda gibts auch Online bei Stauffacher

Es ist der Jahreskalender von Daphne’s Diary. Ich mag die Magazine von Daphne’s Diary grundsätzlich sehr gerne. Es ist wirklich eine andere, faszinierende Art von Magazin. Nach ein paar Stunden Bücherladen schlenderte ich mit zwei Taschen voll Bücher und meiner neuen Agenda nach Hause und am Abend sass ich dann auf dem Sofa, MEINE neue, cuule, farbigfröhliche Agenda strahlend in den Händen haltend und dachte mir dann so: nööö, das ist noch nicht meins. Ich mag mehr Platz für Notizen, vielleicht noch ein stabilerer Umschlag, vielleicht noch ein eigenes Buchzeichen, dann noch ein paar Post-it Zettelchen vorne reinkleben und zur Aufmunterung oder „ufe Bode abe hole“ noch ein paar Spruchstempel... also machte ich mich ans Werk:

Super gefällt mir am Taschenkalender von Daphne, dass die Bindung identisch mit unserer Buchbindemaschine ist. Der grösste Teil von Daphnes Taschenkalender ist genial, ich habe genügend Platz pro Tag, sehe meine Woche auf einer Doppelseite und in der Mitte der jeweiligen Woche ist ein schmaleres Papier mit Shopping- und To-Do List eingeheftet. Superpraktisch für mich! Aber mir fehlen halt noch so „meine Sachen“. Also hab ich die Spiralbindung entfernt und alles ergänzt, was ich gerne noch so in meiner Agenda habe. Spruchstempel, Auflockerung mit transparenten Papieren, Ergänzung mit Unipapieren für ganz viele Notizen. Den Umschlag habe ich mit einem unserer Papiere sowie Buchleinen kartoniert und schlussendlich Daphne’s Taschenkalender reingeklebt. Auf die erste Umschlagseite habe ich mir die cuulen Post-it-Zettelchen von Trendz-Design reingeklebt. Auf der Titelseite habe ich den Buddha-Stempel mit weiss gestempelt, damit ich auch immer daran erinnert werde: „abefahre – eis nachem angere – mini Mitti finge – glasse bliibe – und nid gschwing gschwing“ J Die Feder auf dem einen Bild ist übrigens auch von Trendz Design.

Ich bin nun total häppi mit meiner persönlichen Agenda und ich hoffe, dass es vielleicht auch ein paar Anregungen für dich dabei hat.





mit der Buchbindemaschine konnte ich zusätzliche Blätter auf die Grösse zuschneiden und exakt - wie der bestehende Kalender - lochen



Den Kalender habe ich im immer wieder mit transparenten Blättern versehen und mit unseren Spruchstempeln gestempelt (embossed) 
Da Federn für mich eine tiefe Bedeutung haben, habe ich unser transprentes Mundart Stempel Papier mit den Federn auch diverse Male im Kalender eingeheftet




Auf der Innenseite sind die praktischen Post-it Zettelchen, das Buchzeichen habe ich mit unserem Etikettenstanzer ausgestanzt und mit unserem Stempel bestempelt




Am Anfang habe ich viele leere Notizblätter eingefügt

 


Engel dürfen natürlich in meiner Agenda auch nicht fehlen :-)




Kommentare :

  1. Oh die Agenda ist soo schön geworden. Ich liebe ebenfalls Daphnes Diary und der Tip mit der Umgestaltung ist sehr gut. Eine tolle Idee, sollte ich mir auch eine persönliche bestellen u dann genau meine eigene darauß herstellen. Die Versuchung ist sehr groß. Und natürlich Euere Stempel, da möchte ich doch mal ein großes Lob aus dem Norden in den Süden senden. Ich werde spätestens im neuen Jahr meine erste Bestellung abschicken. Die Sprüche sind einfach traumhaft. Bitte macht weiter so. Ein lieber Gruß aus dem Norden von Elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Elfriede
      Ganz herzlichen Dank für deine Nachricht. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Wir wünschen dir wunderschöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Herzliche Grüsse, Petra und Andrea

      Löschen

BLOGGER TEMPLATES BY pipdig